Partner
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Februar 2020
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

Epochenübergreifend:

Transformations of Romanness Walter Pohl / Clemens Gantner / Cinzia Grifoni et al. (eds.): Transformations of Romanness. Early Medieval Regions and Identities, Berlin: de Gruyter 2018
Rezensiert von Christian Scholl

 

"Viele Wenige machen ein Viel" Christian Zumbrägel: "Viele Wenige machen ein Viel". Eine Technik- und Umweltgeschichte der Kleinwasserkraft (1880-1930), Paderborn: Ferdinand Schöningh 2018
Rezensiert von Ute Hasenöhrl

 

Altertum:

Vestigia Cladis - Roms Umgang mit militrischem Misserfolg Oliver Stoll: Vestigia Cladis - Roms Umgang mit militärischem Misserfolg. Niederlagen verdrängen, Siege betonen, Resilienz beweisen, Berlin: Frank & Timme 2019
Rezensiert von Yann Le Bohec

 

The Emperor in the Byzantine World Shaun Tougher (ed.): The Emperor in the Byzantine World. Papers from the Forty-Seventh Spring Symposium of Byzantine Studies, London / New York: Routledge 2019
Rezensiert von Paolo Odorico

 

Mittelalter:

Liturgie im Prozess Jürgen Bärsch: Liturgie im Prozess. Studien zur Geschichte des religiösen Lebens, Münster: Aschendorff 2019
Rezensiert von Joachim Werz

 

The Two Powers Brett Edward Whalen: The Two Powers. The Papacy, the Empire, and the Struggle for Sovereignty in the Thirteenth Century, Philadelphia, PA: University of Pennsylvania Press 2019
Rezensiert von Étienne Doublier

 

Frühe Neuzeit:

Beyond Indulgences Anna Marie Johnson: Beyond Indulgences. Luther's Reform of Late Medieval Piety, 1518-1520, Kirksville, MO: Truman State University Press 2017
Rezensiert von Christiane Laudage

 

Grfin Gessler vor Gericht Sonja Köntgen: Gräfin Gessler vor Gericht. Eine mikrohistorische Studie über Gewalt, Geschlecht und Gutsherrschaft im Königreich Preußen 1750, Berlin: Duncker & Humblot 2019
Rezensiert von Heide Wunder

 

19. Jahrhundert:

Krieg und Revolution in der Karibik Flavio Eichmann: Krieg und Revolution in der Karibik. Die Kleinen Antillen 1789-1815, Berlin / Boston: De Gruyter Oldenbourg 2019
Rezensiert von Sebastian Dörfler

 

Mediators, Contract Men, and Colonial Capital Cassandra Mark-Thiesen: Mediators, Contract Men, and Colonial Capital. Mechanized Gold Mining in the Gold Coast Colony, 1879-1909, Rochester, NY: University of Rochester Press 2018
Rezensiert von Luise Fast

 

Zeitgeschichte:

West Germany and Israel Carole Fink: West Germany and Israel. Foreign Relations, Domestic Politics, and the Cold War, 1965-1974, Cambridge: Cambridge University Press 2019
Rezensiert von Michael Borchard

 

Die Moskauer Andreas Petersen: Die Moskauer. Wie das Stalintrauma die DDR prägte, Frankfurt a.M.: S. Fischer 2019
Rezensiert von Michael F. Scholz

 

Kunstgeschichte:

De la translatio  la cration Pamela Nourrigeon: De la translatio à la création. Les images dans les manuscrits du Rational des divins offices, Paris: Éditions du Cerf 2018
Rezensiert von Wolfgang Augustyn

 

Velzquez Re-Examined Tanya J. Tiffany / Giles Knox (eds.): Velázquez Re-Examined. Theory, History, Poetry, and Theatre, Turnhout: Brepols 2017
Rezensiert von Sylvaine Hänsel