Partner
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Oktober 2020
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

Epochenübergreifend:

Die Arbeit des Krpers Wolfgang Hien: Die Arbeit des Körpers . Eine kritische Arbeitsgeschichte von der Hochindustrialisierung in Deutschland und Österreich bis zur neoliberalen Gegenwart. Mit einem Nachwort von Karl Heinz Roth, Wien: Mandelbaum 2018
Rezensiert von Sebastian Voigt

 

Die konomie der Anderen Timo Luks: Die Ökonomie der Anderen. Der Kapitalismus der Ethnologen – eine transnationale Wissensgeschichte seit 1800, Tübingen: Mohr Siebeck 2019
Rezensiert von Timo Duile

 

Altertum:

Krieg und Kunst im antiken Griechenland und Rom Tonio Hölscher: Krieg und Kunst im antiken Griechenland und Rom. Vier Triebkräfte kriegerischer Gewalt: Heldentum, Identität, Herrschaft, Ideologie, Berlin: de Gruyter 2019
Rezensiert von Dominik Maschek

 

Die rmische Straenstation Hambach 101 an der Via Belgica Louise Rokohl: Die römische Straßenstation Hambach 101 an der Via Belgica, Mainz: Philipp von Zabern 2019
Rezensiert von Raymund Gottschalk

 

Mittelalter:

Preaching and New Worlds Timothy J. Johnson / Katherine Wrisley Shelby / John D. Young (eds.): Preaching and New Worlds. Sermons as Mirrors of Realms Near and Far, London / New York: Routledge 2019
Rezensiert von Bénédicte Sère

 

Late Anglo-Saxon Prayer in Practice Kate H. Thomas: Late Anglo-Saxon Prayer in Practice. Before the Book of Hours, Berlin: de Gruyter 2020
Rezensiert von Stephan Waldhoff

 

Frühe Neuzeit:

Der Rostocker Gelehrte Oluf Gerhard Tychsen (1734-1815) und seine internationalen Netzwerke Rafael Arnold / Michael Busch / Hans-Uwe Lammel (Hgg.): Der Rostocker Gelehrte Oluf Gerhard Tychsen (1734-1815) und seine internationalen Netzwerke, Hannover: Wehrhahn Verlag 2019
Rezensiert von Marc Banditt

 

Les changes savants franco-allemands au XVIIIe sicle Claire Gantet / Markus Meumann: Les échanges savants franco-allemands au XVIIIe siècle. Transferts, circulations et réseaux, Rennes: Presses Universitaires de Rennes 2019
Rezensiert von Guido Braun

 

19. Jahrhundert:

Historische Feiern im 19. Jahrhundert Frank Britsche: Historische Feiern im 19. Jahrhundert. Eine Studie zur Geschichtskultur Leipzigs, Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2016
Rezensiert von Christin Neubauer

 

Konstitution und Revolution Fabian Rausch: Konstitution und Revolution. Eine Kulturgeschichte der Verfassung in Frankreich 1814-1851, Berlin / Boston: De Gruyter Oldenbourg 2019
Rezensiert von Daniel Mollenhauer

 

Zeitgeschichte:

Entspannung im Kalten Krieg Michael Borchard / Stefan Karner / Hanns Jürgen Küsters u.a. (Hgg.): Entspannung im Kalten Krieg. Der Weg zum Moskauer Vertrag und zur KSZE, Graz: Leykam Buchverlag 2020
Rezensiert von Bernd Rother

 

Making the Woman Worker Eileen Boris: Making the Woman Worker. Precarious Labor and the Fight for Global Standards, 1919-2019, Oxford: Oxford University Press 2019
Rezensiert von Manuela Rienks

 

Kunstgeschichte:

Antiquities in Motion - From Excavation Sites to Renaissance Collections Barbara Furlotti: Antiquities in Motion - From Excavation Sites to Renaissance Collections , Los Angeles: Getty Publications 2019
Rezensiert von Andrea M. Gáldy

 

Die Ausgrabungen in der Kurie von der Leyen und der Liebfrauenstrae (Sdwest-Bereich) Winfried Weber: Die Ausgrabungen in der Kurie von der Leyen und der Liebfrauenstraße (Südwest-Bereich). Die Befunde, Trier: Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Trier 2018
Rezensiert von Sebastian Ristow