Partner
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Oktober 2022
Über sehepunkte
Der Name sehepunkte für dieses Rezensionsjournal ist Programm: Als der Theologe und Historiker Johann Martin Chladenius (1710 - 1759) den - ursprünglich aus der Optik stammenden - Begriff in seiner 1742 erschienenen Einleitung zur richtigen Auslegung vernünftiger Reden und Schriften auf die Geschichtsschreibung übertrug, vollzog er bekanntlich einen bemerkenswerten Schritt. Denn damit war der "perspektivische Blick des Historikers" umrissen ... mehr

About us English version
Qui sommes-nous? French version
Aus der aktuellen Ausgabe

Epochenübergreifend:

Bauern - Schulzen - Gutsbesitzer Carl Alexander Krethlow: Bauern - Schulzen - Gutsbesitzer. Mobilität in der ländlichen Bevölkerung Vorpommerns 1570-1970, Baden-Baden: NOMOS 2021
Rezensiert von Martin Meier

 

Zwischen Offenbarung und Kontemplation Annett Martini: Zwischen Offenbarung und Kontemplation. Die Wolfenbütteler hebräischen Schriftrollen mit Beiträgen von Ad Stijnman und Dagmara Budzioch, Wiesbaden: Harrassowitz 2021
Rezensiert von Andreas Lehnardt

 

Theorie / Methode / Didaktik:

Digitale Spiele in der historisch-politischen Bildung Alexander Preisinger: Digitale Spiele in der historisch-politischen Bildung, Frankfurt/M.: Wochenschau-Verlag 2021
Rezensiert von Ulli Engst

 

Vor dem ersten Geschichtsunterricht Stefanie Zabold: Vor dem ersten Geschichtsunterricht. Zur empirischen Erschließung des historischen Denkens junger Lernerinnen und Lerner, Frankfurt/M.: Wochenschau-Verlag 2020
Rezensiert von Anne-Seline Moser

 

Altertum:

Caracalla Gregor Berghammer: Caracalla. Die Militärautokratie des Kaisers Severus Antoninus, Gutenberg: Computus 2022
Rezensiert von Alessandro Galimberti

 

That Tyrant, Persuasion J.E. Lendon: That Tyrant, Persuasion. How Rhetoric Shaped the Roman World, Princeton / Oxford: Princeton University Press 2022
Rezensiert von Catherine Steel

 

Mittelalter:

Books of Knowledge in Late Medieval Europe Pavlína Cermanová / Václav Žůrek (eds.): Books of Knowledge in Late Medieval Europe. Circulation and Reception of Popular Texts, Turnhout: Brepols 2021
Rezensiert von Anne-Laure Méril-Bellini delle Stelle

 

Prove di memoria Alberto Cotza: Prove di memoria. Origini e sviluppi della storiografia nella Toscana medievale (1080-1250 ca.), Roma: Carocci editore 2021
Rezensiert von Eugenio Riversi

 

Frühe Neuzeit:

Mozart and the Mediation of Childhood Adeline Mueller: Mozart and the Mediation of Childhood, Chicago: University of Chicago Press 2021
Rezensiert von Jan-Friedrich Missfelder

 

Weltwissen Ina Ulrike Paul (Hg.): Weltwissen. Das Eigene und das Andere in enzyklopädischen Lexika des langen 18. Jahrhunderts, Wiesbaden: Harrassowitz 2020
Rezensiert von Doris Gruber

 

19. Jahrhundert:

Zeitgeschichte:

Alfred Eisfeld / Olga Eisfeld / Andrij I. Kudrjačenko u.a. (Hgg.): Deportacija Nemecev Ukrainy 1941‒1946. gg. Sbornik dokumentov [Deportation der Deutschen der Ukraine 1941‒1946: Dokumentensammlung], Kyiv: Feniks 2021
Rezensiert von Joshua Kroeker

 

Vietnam - ein Krieg in Bildern Berthold Petzinna / Renatus ­ Schenkel (Hgg.): Vietnam - ein Krieg in Bildern. Horst Fass und andere Sachbuch, Halle/Saale: mdv Mitteldeutscher Verlag 2021
Rezensiert von Michael Ploetz

 

Kunstgeschichte:

Paure medievali Chiara Frugoni: Paure medievali. Epidemie, prodigi, fine del tempo, Bologna: il Mulino 2020
Rezensiert von Boris Röhrl

 

La cochenille, de la teinture  la peinture Georges Roque: La cochenille, de la teinture à la peinture. Une histoire matérielle de la couleur, Paris: Éditions Gallimard 2021
Rezensiert von Anne Servais