Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Januar 2015

sehepunkte 14 (2014), Nr. 12

Liebe Leserinnen und Leser,

die letzte Ausgabe der sehepunkte im Jahr 2014 gibt uns die willkommene Gelegenheit, unseren Dank für die vergangenen Monate zu formulieren. Er gilt insbesondere Ihnen, unseren aufmerksamen und kritischen Leserinnen und Lesern, aber auch allen Rezensentinnen und Rezensenten, den Verlagen, unseren Kooperationspartnern, den Fachredakteurinnen und Fachredakteuren, unserem Wissenschaftlichen Beirat sowie den Redaktionen in Mainz und München. Sie alle haben ihren Anteil am Erfolg des inzwischen 14. Jahrgangs unseres Journals.

Einer sehepunkte-Tradition folgend finden Sie auch in dieser Dezember-Ausgabe einige Anregungen zum Schenken, Schenken-Lassen oder auch Selbst-Entdecken. Diese - bereits im Jahresverlauf häufig an-/nachgefragte - Rubrik wurde erneut ermöglicht durch die Bereitschaft einer Reihe von Kolleginnen und Kollegen (von Paris bis Warschau), Ihnen und uns einige Tipps zusammenzustellen. Hierfür danken wir sehr herzlich!

Die gesamte Redaktion der sehepunkte wünscht Ihnen allen frohe, besinnliche und erholsame Festtage und freut sich auf ein Wiederlesen im Januar 2015!

Andreas Fahrmeir / Peter Helmberger / Hubertus Kohle / Mischa Meier / Matthias Schnettger / Claudia Zey

Inhalt

FORUM

Geschenktipps (nicht nur) zu Weihnachten

von
Thomas Maissen, Paris
Kiran K. Patel, London
Maren Röger, Warschau
Benedikt Stuchtey / Marco Rösner, Marburg
Tatjana Tönsmeyer, Wuppertal/Essen

Epochenübergreifend

Theorie / Methode / Didaktik

Altertum

Mittelalter

Frühe Neuzeit

19. Jahrhundert

Zeitgeschichte

Kunstgeschichte