Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. April 2013

sehepunkte 13 (2013), Nr. 3

Liebe Leserinnen und Leser,

zunächst dürfen wir uns für die sehr zahlreichen (z.T. ebenso persönlich wie differenziert argumentierenden) Wortmeldungen zu unserer kleinen Umfrage über das zukünftige Erscheinungsbild (http://www.sehepunkte.de/2013/02/) der sehepunkte ganz herzlich bedanken. Dem sehr klaren Votum (über 95% plädierten für eine Beibehaltung des Journalcharakters, alternative Erscheinungsformen sollten allenfalls ergänzend in Erwägung gezogen werden) werden wir bei weiteren Überlegungen zur Fortentwicklung unseres Journals besondere Beachtung schenken.

Inhaltlich dürfen wir Ihre Aufmerksamkeit heute auf eine ausführliche Sammelrezension von Nils Freytag (München) lenken. Er setzt sich unter dem Titel "Steckengeblieben - Vernachlässigt - Vergessen" mit Neuerscheinungen der letzten Jahre zur Revolution 1918/19 auseinander.

Eine interessante Lektüre wünschen
Andreas Fahrmeir / Peter Helmberger / Hubertus Kohle / Mischa Meier / Matthias Schnettger / Claudia Zey

Inhalt

FORUM

Steckengeblieben - Vernachlässigt - Vergessen. Neuerscheinungen zur Revolution 1918/19

Epochenübergreifend

Altertum

Mittelalter

Frühe Neuzeit

19. Jahrhundert

Zeitgeschichte

Kunstgeschichte