Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Juni 2007

sehepunkte 7 (2007), Nr. 5

Liebe Leserinnen und Leser,

im FORUM der aktuellen Ausgabe unseres Journals werden - im Allgemeinen eher ungewöhnlich - ein Fluss und seine "Geschichte" thematisiert. Der Rhein ist bekanntlich nicht nur die verkehrsreichste Wasserstraße Europas, sondern gleichzeitig ein mit Symbolen und Mythen hoch aufgeladener Lieu de mémoire. Die Rhein-Rezeption in Literatur, Musik und Kunst (die mit so unterschiedlichen Namen wie Ernst Moritz Arndt, Heinrich Heine, Richard Wagner oder William Turner verbunden ist) legt hierfür ein beeindruckendes Zeugnis ab. Häufig drängten sich hierbei in der Vergangenheit - gerade im deutsch-französischen Verhältnis - auch (tages-)politische Aspekte in den Vordergrund. Das von Nils Freytag konzipierte FORUM lenkt das Augenmerk nun vor allem auf die in letzter Zeit stärker akzentuierten umweltgeschichtlichen Zugänge.

Für das FORUM und die gesamte Ausgabe mit über 80 Titeln aus allen Epochen wünschen eine interessante Lektüre

Gudrun Gersmann / Peter Helmberger / Hubertus Kohle / Matthias Schnettger

Inhalt

FORUM

Zur Geschichte des Rheins

Epochenübergreifend

Theorie / Methode / Didaktik

Altertum

Mittelalter

Frühe Neuzeit

19. Jahrhundert

Zeitgeschichte

Kunstgeschichte