Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. November 2007

sehepunkte 7 (2007), Nr. 10

Liebe Leserinnen und Leser,

mit der Oktober-Ausgabe betreten die sehepunkte erneut ein neues Feld. Erstmals ist ein FORUM dem in letzter Zeit zunehmend wichtiger gewordenen Gebiet der Geschichtsdidaktik gewidmet. Wir planen dieses Themenfeld zukünftig stärker im Auge zu behalten. Auch in der Konzeption des FORUMs sind wir neue Wege gegangen. Hierfür zeichnen Michael Kaiser und mit Myrle Dziak-Mahler erstmals eine externe Expertin verantwortlich. Frau Dziak-Mahler ist Studienrätin im Hochschuldienst und vertritt die Geschichtsdidaktik am Historischen Seminar I an der Universität zu Köln. Die Einbindung externer Kooperationspartner streben wir auch für weitere FOREN an.

Auch personell gibt es in diesem Monat einige Neuerungen zu vermelden: Gudrun Gersmann hat zum 1. November 2007 den Ruf auf den Posten der Direktorin des Deutschen Historischen Institutes in Paris angenommen. Die seit zwei Jahren an der Universität zu Köln bestehende Zweigredaktion für die Frühe Neuzeit (Michael Kaiser, Andreas Becker) wird daher ab November an das Historische Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Julia Schmidt-Funke) verlagert. Am Aussehen oder der Publikationsweise der sehepunkte ändert sich dadurch nichts!

Wir danken der Kölner Redaktion herzlich für Ihr Engagement und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit 'Mainz'.

Eine interessante Lektüre wünschen

Gudrun Gersmann / Peter Helmberger / Hubertus Kohle / Matthias Schnettger

Inhalt

FORUM

Geschichtsdidaktik

Epochenübergreifend

Altertum

Mittelalter

Frühe Neuzeit

19. Jahrhundert

Zeitgeschichte

Kunstgeschichte