Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. März 2009

sehepunkte 9 (2009), Nr. 2

Liebe Leserinnen und Leser,

nach knapp eineinhalb Jahrzehnten der Nutzung elektronischer Medien in den deutschen Geschichtswissenschaften erscheint uns deren Nutzung heute als selbstverständlich oder sogar schlicht unverzichtbar. Und immer wieder erinnern uns Ereignisse (wie die Präsentation neuer Lesegeräte für E-Books) oder Prognosen (z.B. für das Ende gedruckter Tageszeitungen in weniger als fünf Jahren) daran, dass wir uns weniger am Ende als in Mitten einer Revolution der Kommunikationswege und -gewohnheiten befinden.

Kaum etwas dokumentiert den Wandel in diesem Bereich darüber hinaus eindrucksvoller, als die vor kurzem in Kraft getretene Neufassung der Pflichtablieferungsverordnung der Bibliotheken, die nun auch eine Pflichtablieferung von Online-Publikationen umfasst. Die konkrete Umsetzung wird sicherlich nur schrittweise zu leisten sein, noch längere Zeit in Anspruch nehmen und ihrerseits die Entwicklung neuer technischer Wege erfordern. Die Netzpublikationen sind damit aber - gesetzlich verankert - endgültig in das kulturelle Erbe integriert.

Inhaltlich möchten wir Sie in diesem Monat vor allem auf das FORUM 'Jüdische Geschichte in der Frühen Neuzeit' hinweisen. Es wurde von Julia Schmidt-Funke (Mainz) in Kooperation mit Stephan Wendehorst (Wien) konzipiert.

Eine interessante Lektüre wünschen

Andreas Fahrmeir / Gudrun Gersmann / Peter Helmberger / Hubertus Kohle / Mischa Meier / Matthias Schnettger / Claudia Zey

Inhalt

FORUM

Jüdische Geschichte in der Frühen Neuzeit

Epochenübergreifend

Altertum

Mittelalter

Frühe Neuzeit

19. Jahrhundert

Zeitgeschichte

Kunstgeschichte