Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. Juli 2015

sehepunkte 15 (2015), Nr. 6

Liebe Leserinnen und Leser,

unser Rezensionsjournal existiert inzwischen im 15. Jahrgang, die Zahl der Abonnenten und der Zugriffe wächst konstant und immer wieder können wir feststellen, wie selbstverständlich die sehepunkte inzwischen als Teil der historischen Wissenschaftslandschaft wahrgenommen werden. So sehr uns diese Punkte alle freuen, geben sie uns gleichzeitig doch auch Anlass, über die zukünftige inhaltliche, optische oder auch finanzielle (Aus-)gestaltung des Journals nachzudenken.

Wie in der Vergangenheit möchten wir Sie in diesen Prozess einbinden und bitten Sie daher herzlich um Ihre Mithilfe. Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie sich ein wenig Zeit nehmen und unseren kurzen Fragebogen (http://www.sehepunkte.de/umfrage/) möglichst vollständig ausfüllen könnten. Er folgt - um für uns Veränderungen und Entwicklungen besser nachvollziehen zu können - explizit der Struktur und dem Inhalt der Erhebungen in den letzten Jahren.

Als kleine Entschädigung für den zeitlichen Aufwand verlosen wir auch dieses Jahr eine Reihe wertvoller Buchpreise.

Eine interessante Lektüre unserer Juni-Ausgabe wünschen

Andreas Fahrmeir / Peter Helmberger / Hubertus Kohle / Mischa Meier / Matthias Schnettger / Claudia Zey

Inhalt

Theorie / Methode / Didaktik

Altertum

Mittelalter

Frühe Neuzeit

19. Jahrhundert

Zeitgeschichte

Kunstgeschichte