Partner
Für sehepunkte rezensieren
Alle in den sehepunkten publizierten Besprechungen werden grundsätzlich durch die Redaktion vergeben.

Falls Sie selbst für die sehepunkte rezensieren möchten, melden Sie sich - mit möglichst genauer Angabe Ihrer Arbeits- / Interessensgebiete - bitte hier an.
Nächste Ausgabe
Die nächste Ausgabe erscheint am
15. September 2018

sehepunkte 18 (2018), Nr. 7/8

Liebe Leserinnen und Leser,

auch in diesem Monat können wir Ihnen ein FORUM mit einer Mehrfachbesprechung anzeigen. Wir freuen uns sehr, gleich fünf Rezensionen zum von Hans-Jürgen Bömelburg herausgegebenen Frühe-Neuzeit-Band des Handbuchs 'Polen in der europäischen Geschichte' publizieren zu können. Christoph Augustynowicz (Wien), Stephan Conermann (Bonn), Frank Göse (Potsdam), Jan Kusber (Mainz) und Maciej Ptaszyński (Warschau) haben uns hierzu ihre jeweiligen sehepunkte zur Verfügung gestellt. Den einleitenden Beitrag hat Hans-Christian Petersen (Oldenburg) verfasst. Die Konzeption und Organisation des FORUMs lag bei Bettina Braun (Mainz). Wir danken allen Beteiligten sehr herzlich, nicht zuletzt auch dem Hiersemann-Verlag für die Bereitstellung der Besprechungsexemplare.

Mit der Doppel-Ausgabe für Juli/August verabschieden sich die sehepunkte traditionell in eine kurze 'Sommerpause'. Wir dürfen Ihnen daher auch in diesem Jahr eine erholsame und / oder schaffensreiche Zeit wünschen und freuen uns auf ein Wiederlesen im September.

Jürgen Dendorfer / Andreas Fahrmeir / Peter Helmberger / Hubertus Kohle / Mischa Meier / Matthias Schnettger

Inhalt

In der Redaktion neu eingetroffene Bücher

FORUM

Mehrfachbesprechung: Hans-Jürgen Bömelburg (Hg.): Polen in der europäischen Geschichte. Band 2: Frühe Neuzeit. 16. bis 18. Jahrhundert, Stuttgart: Hiersemann 2017

Epochenübergreifend

Theorie / Methode / Didaktik

Altertum

Mittelalter

Frühe Neuzeit

19. Jahrhundert

Zeitgeschichte

Kunstgeschichte